Stellenausschreibungen des Landesintegrationsrates NRW

Zum 18. April 2016 ist beim Landesintegrationsrat NRW die Teilzeitstelle (15-20 Stunden/Woche) eines Projektleiters/in im Rahmen der Initiative „Lebendige Mehrsprachigkeit“ befristet auf ein Jahr zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Der/die Projektleiter/in hat u.a. folgende Aufgaben im Rahmen der Initiative:

  • Selbständige Entwicklung und Erarbeitung von Konzepten im Rahmen der Initiative
  • Selbständige Planung, Vorbereitung von Veranstaltungen mit Eltern und anderen Akteuren vor Ort in ausgesuchten Regionen
  • Koordinierung der Coaching und Anleitung von lokalen Akteuren im Rahmen der Initiative
  • Selbständige Netzwerkarbeit bei der Umsetzung der Initiative
  • Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit der Initiative
  • Aufbau und Stärkung regionaler Netzwerke, auch zur Unterstützung der Initiative und der ehrenamtlichen Arbeit
  • Förderung der gesellschaftlichen Akzeptanz für Mehrsprachigkeit
  • Enge Zusammenarbeit mit den Projektpartnern, z. B. aus den Bereichen Kommunale Integrationszentren und Integrationsräte
  • Dokumentation des Projekts
  • Zeitweise erfolgt Reisetätigkeit innerhalb Nordrhein-Westfalens (i.d.R. ohne Übernachtung)

»mehr…

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Zum 18. April 2016 ist beim Landesintegrationsrat NRW die Teilzeitstelle (10-15 Std./Woche) einer Büroassistenzkraft im Rahmen der Initiative „Lebendige Mehrsprachigkeit“ befristet auf ein Jahr zu besetzen.

Neben den üblichen bürokaufmännischen Tätigkeiten stellen folgende Aufgaben einen besonderen Aufgabenschwerpunkt dar:

  • Medienauswertung
  • Beschaffungsmanagement (Überwachung und Verwaltung des Bestandes an Büromaterial, Abwicklung des Einkaufs)
  • Dienstreisemanagement (Organisation, Prüfung und Abrechnung der Dienstreisen)
  • Webseitenpflege

»mehr…

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Zum 18. April 2016 ist beim Landesintegrationsrat NRW die Stelle einer/eines Bürokauffrau/-mannes als Schwangerschaftsvertretung in Teilzeit (50 %) zu besetzen.

Neben den üblichen bürokaufmännischen Tätigkeiten stellen folgende Aufgaben einen besonderen Aufgabenschwerpunkt dar:

  • Medienauswertung (Auswertung der einzelnen Medien, insbesondere der ausländischen Presse in Deutschland)
  • Beschaffungsmanagement (Überwachung und Verwaltung des Bestandes an Büromaterial, Abwicklung des Einkaufs)
  • Dienstreisemanagement (Organisation, Prüfung und Abrechnung der Dienstreisen)
  • Webseitenpflege

»mehr…